Gebiete & Qualität Gebiete & Qualität
   
Das Trinkwasser-Versorgungsgebiet
Wo kommt mein Trinkwasser her?
Welche Mineralstoffe und Spurenelemente enthält es?

Die Farbfelder zeigen, von welchen Wasserwerken die Stadt- oder Ortsteile überwiegend versorgt werden. In einigen Grenzbereichen mischt sich das Wasser.
Wasserwerk Diebesweg Wasserwerk Hossengrund Wasserwerk Hossengrund Wasserwerk Lichtenau Wasserwerk Aabach Wasserwerk Aabach Wasserwerk Aabach Wasserwerk Aabach Wasserwerk Aabach Wasserwerk Aabach Wasserwerk Boker-Heide Wasserwerk Delbrück
Kontrollierte Qualität aus der Leitung
Damit Wasser als Trinkwasser bezeichnet werden darf, muss es die Vorgaben der Trinkwasserverordnung erfüllen. Dabei wird das Trinkwasser auf 52 physikalische, chemische und mikrobiologische Werte überprüft. Die Untersuchungen unseres Trinkwassers werden vom Hygiene-Institut des Ruhrgebietes in Gelsenkirchen, vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt OWL sowie vom Institut für Umweltanalytik in Paderborn durchgeführt. Um eine möglichst lückenlose überwachung des Trinkwassers zu gewährleisten, sind die Probeentnahmestellen so verteilt, dass etwa 1/3 der Proben an den Wasserwerken und Bezugsübergabestellen, 1/3 der Proben in den Wasserhochbehältern und 1/3 der Proben an den Wasserzählern der Kunden genommen werden. Deshalb ist gegenüber anderen Lebensmitteln unser Trinkwasser das am besten überwachte. Dies wird jährlich durch knapp 1000 Analysen immer wieder dokumentiert.

 
  design by EGGENET GmbH, 2004